Untersuchungsstelle für Eisenbahnunfälle und -ereignisse

Tag der Sicherheit in der Eisenbahnindustrie

Da die Zahl der Unfälle mit Personal von Unternehmern im Jahr 2017 zugenommen hat, organisierte die US, in enger Zusammenarbeit mit der UETF (Union des Entreprises des Travaux Ferroviaires), Infrabel und Tuc Rail ein Seminar. Der Leitfaden war die Sicherheitskultur bei Arbeiten im Eisenbahnbereich und die Grundprinzipien von „Hören, sehen und gesehen werden“ bei der Ausführung von Arbeiten an den Gleisen und in der näheren Umgebung. Dieser erste Tag (19.03.2019) war ein großer Erfolg und konnte eine hohe Besucherzahl verzeichnen.

Die Präsentationen dieses Tages sind unter folgendem Link verfügbar:   Siehe die Präsentation

Wir weisen auch auf die Instrumente hin, die der Infrastrukturbetreiber den Unternehmern zur Verfügung stellt, um ihr Personal in Sicherheitsfragen bei Arbeiten an den Gleisen und in der näheren Umgebung zu schulen:  http://securite.elearning.infrabel.be

Menu